arrow-left arrow-right close contrast download easy-language facebook instagram mail menue Minus Plus print search sound target-blank twitter youtube
  • Aktuelles

Heidenau: Bauprogramm für Kindergärten nimmt Fahrt auf

+++ Haushaltsausschuss des Landtages bewilligt weitere Gelder +++ 993.271,00 Euro für Kindergärten in Heidenau +++

„Das Bau- und Sanierungsprogramm für Kindergärten in Sachsen nimmt weiter an Fahrt auf. Auch unser Landkreis und hier speziell meine Stadt Heidenau profitiert von dem Förderprogramm, das die SPD in den Verhandlungen zum Landeshaushalt 2019/20 erkämpft hat. Jetzt kann der Ersatzneubau mit Kapazitätserweiterung an der Kita "Kunterbunt" in Heidenau in Angriff genommen werden. Ich freue mich sehr, dass sich in absehbarer Zeit die Bedingungen für unsere Kinder wie auch für die Erzieherinnen und Erzieher verbessern werden,"  so Steffen Thiele, SPD-Stadtrat von Heidenau.

„Unsere Kinder müssen im Mittelpunkt aller Bemühungen stehen. Kinder und Eltern müssen wir unterstützen, wo es geht“, so Ralf Wätzig, SPD-Landtagskandidat. 

Wätzig weiter: "Deshalb wir wollen wir die Gemeinschaftsschule in Sachsen, um jedem Kind die bestmöglichen Entwicklungschancen zu ermöglichen. Und deshalb wollen wir neben Qualitätsverbesserungen auch die beitragsfreie Kita in Sachsen. Dieses Ziel wollen wir bis 2030 Schritt für Schritt erreichen und nach der Landtagswahl damit beginnen. Die Beitragsfreiheit ist die beste Unterstützung, die wir den Familien geben können. Denn während andere über Steuersenkungen für Reiche diskutieren, planen wir, wie Familien tatsächlich unmittelbar entlastet werden können.“

Hintergrund: 

Der Haushalts- und Finanzausschuss des Sächsischen Landtages hat in seiner Sitzung am 8. Mai 2019 Mittel aus dem Zukunftssicherungsfonds des Landes freigegeben. Diese werden unter anderem für Baumaßnahmen in Kindergärten, Kinderkrippen, Horten und der Kindertagespflege eingesetzt und kommen allen sächsischen Städten und Dörfern zugute. Insgesamt werden 194 Maßnahmen mit 19 Millionen Euro finanziert.