arrow-left arrow-right close contrast download easy-language facebook instagram mail menue Minus Plus print search sound target-blank twitter youtube

Die SPD AG Euroregion Elbe-Labe

Die SPD Arbeitsgemeinschaft Euroregion Elbe-Labe stellt sich vor...

Wir über uns

Auf Initiative "von unten" kam es 1993 zu Kontakten zwischen SPD-Mitgliedern des Unterbezirkes Pirna und Mitgliedern der CSSD in Decin und Usti nad Labem, in denen das Anliegen einer beständigen Kooperation über die Ländergrenzen hinweg diskutiert wurde. Im Ergebnis fand am 8. September 1993 in Usti nad Labem (Aussig) das erste von beiden sozialdemokratischen Parteien initiierte Bürgertreffen in Nordböhmen statt. In den folgenden Jahren bis 1996 organisierten beide Parteien weitere Bürgertreffen.

Die Mitglieder

Das Jahr 1996 ist das Gründungsdatum der SPD-AG Euroregion Elbe-Labe. Die AG-Mitglieder wählten keinen Vorsitzenden sondern wählten als Sprecher einen SPD-Koordinator. Seit 1996 in Folge ist dies Klaus Fiedler vom SPD-UB Pirna, dem heutigen SPD-Kreisverband Sächsische Schweiz-Osterzgebirge. Unser Miteinander ist keineswegs allein auf parteipolitische Fragen ausgerichtet - gegenseitiges Interesse für Kultur, Umwelt, Wirtschaft und Landesgeschichte des Nachbarlandes kommen hinzu. Der Arbeitskreis trifft sich vier Mal im Jahr im SPD-Bürgerbüro in Pirna. Immer im Dezember wird das Arbeitsprogramm der AG beschlossen, das es gilt zu realisieren.

Aufgaben der Arbeitsgemeinschaft

Aufgabe unseres Arbeitskreises ist es Kontakte, mit der CSSD im Gebiet der Euroregion Elbe-Labe, mit Vereinen und Institutionen zu pflegen, Versöhnung zu fördern und eine gut nachbarliche Zusammenarbeit mitzugestalten. Besonderes Anliegen der AG ist die Unterstützung der Roma-Vereinigung Indigo Decin. Mit Hilfe von finanziellen Zuwendungen unseres AG-Mitgliedes Prof. Dr. Wolfgang Marcus konnte 2004 das Roma-Zentrum "Kamarad" in Decin seine Pforte öffnen. Besonderes Anliegen der AG-Mitglieder ist: die Erhaltung der naturnahen Flusslandschaft Elbe, der Lückenschluss auf der Schiene zwischen Dolni Poustevna-Sebnitz und der Titel Weltnaturerbe Sächsisch-Böhmische Schweiz.

Kontakt zur SPD AG

Ansprechpartner der SPD AG Euroregion Elbe-Labe

Klaus Fiedler

SPD AG Euroregion Elbe-Labe
c/o SPD Bürgerbüro Pirna
Breite Straße 12
01796 Pirna

Ansprechpartner:
Klaus Fiedler 
Koordinator der SPD AG Euroregion Elbe-Labe
beratendes Mitglied im Kreisvorstand der SPD Sächsische Schweiz - Osterzgebirge

Telefon:
+49 3501 50 90 64

E-Mail:
klaus.fiedler@spd-soe.de

Kontaktformular:
Hier mit der AG in Kontakt treten